Pressemitteilung

3. Platz beim „Deutschen Fahrradpreis 2013“ für das Projekt „Brückenradweg Bayern-Böhmen“ im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge  

Mit großer Freude und Stolz konnte Landrat Dr. Karl Döhler gestern anlässlich des Deutschen Radverkehrskongresses in Münster aus den Händen von  Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, den 3. Preis beim “Deutschen Fahrradpreis 2013“ entgegennehmen. Insgesamt lagen der Jury in der Kategorie „Freizeit/Tourismus“ 41 Projekte vor.   Mit dem Projekt „Brückenradweg Bayern-Böhmen, ein Radweg, der Brücken baut“ hat der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge das erfolgreichste touristische Radprojekt aus ganz Süddeutschland eingereicht.   „Über den Preis können sich alle diejenigen freuen, die mit ihrem Engagement dazu beigetragen haben, den Radweg zu realisieren. Vor allem die Leistung der Gemeinden, die teils hohe Investitionen schultern mussten, und der vielen Fördergeber ist hier herauszustellen. Es ist schön, wenn das Herzblut vieler, das in einem solchen Projekt steckt, mit einer Auszeichnung beim deutschen Fahrradpreis belohnt wird.“ so Landrat Dr. Karl Döhler in einem ersten Statement. „Vom Brückenradweg Bayern-Böhmen und seiner Auszeichnung wird letztlich das gesamte Fichtelgebirge als attraktive Freizeitregion profitieren. Ein Ansporn, in dieser Richtung weiter aktiv zu sein.“ 

Sponsoren

Ihre Werbung in Spitzenposition mit hunderten Besuchern am Tag zum kleinen Preis ? ...mehr
Übrigens: Firmen können auch durch Werbung Azubis gewinnen ...mehr
Werben Sie für Ihre Hotel, Restaurant, Einkaufsmarkt oder ähnliches ...mehr
Sie bekommen ein Logo einen Kurztext und einen Hyperlink zur Verfügung ...mehr
Werben Sie auf dem Brückenradweg Informationsportal ...mehr